Kroatien Urlaub wo es am schönsten ist
Das Thema Beauty

Viele Frauen leiden an einem übermäßigen Haarwuchs im Gesicht. Rasieren und harzen und wachsen helfen hier nicht befriedingend.

Abhilfe schaffen kann hier eine dauerhafte Haarentfernung. Geräte dazu vertreibt beispielsweise die Firma ECOMEDIC.de.

Zahnersatz: die Klebebrücke

Anders als normale Brücken sind Klebebrücken ein weitaus interessanterer Zahnersatz. Statt fest wird die Klebebrücke wie der Name schon verrät lediglich geklebt. Der großen Vorteile einer Klebebrücke als Zahnersatz liegt auf der Hand: die Eckzähne müssen zwar auch angeschliffen werden, bleiben aber größtenteils in ihrer Form erhalten. Allerdings gibt es bei dieser Art von Zahnersatz auch wieder einen Nachteil: die Lücke zwischen den Zahnpfeilern darf nicht allzu groß sein, meist wird die Klebebrücke daher nur als Brücke für einen fehlenden Zahn angewandt! Wer allerdings die Möglichkeit für eine Klebebrücke hat, sollte diese nutzen, bleibt der Zahnschmelz doch erhalten!

Zahnarzt und Dentist

Obwohl der (promovierte) Zahnarzt den Titel eines „Dr. med. dent.“ führen darf, ist er deswegen kein Dentist – zudem wurde diese Berufsbezeichnung schon 1952 „aufgegeben“. Ein Dentist ist – oder war – gegenüber einem Zahnarzt auch nicht studiert, sondern erhielt seinen Beruf nach einer Ausbildung zum Zahntechniker und einer zusätzlichen Weiterbildung zum Dentisten, welche noch einmal über zwei Jahre ging. Ein Zahnarzt dagegen muss zehn Semester studieren und erhält damit eine rein akademische Ausbildung. Seit 1952 muss ein Zahnarzt aber tatsächlich studiert haben und der Dentist „verschwand“, auch wenn die Medien diesen Begriff gern einmal aus der Schublade holen…

Apotheke – auch mit Versand

Immer härter wird der Preiskampf und auch vor der Apotheke macht dieser keinen Halt mehr – Grund genug, dass Einige sich ein neues Konzept ausdachten, dass in den letzten Jahren richtig populär geworden ist: die Versandapotheke. Auch dank dem noch relativ neuen Medium Internet ist die Apotheke um die Ecke bei manchen Kunden schon vollkommen „out“, geht die Bestellung im Internet doch vom heimischen Sofa aus und geliefert wird direkt an die eigene Haustür. Ganz so einfach geht eine Apotheke mit Versand denn nun aber doch wieder nicht, braucht es hierfür die gleichen Voraussetzungen wie für eine „Richtige“. Fachwissen, Personal, Ausbildung – ohne gibt es keine Versandapotheke…