Kroatien Urlaub wo es am schönsten ist
Das alte Krk aus der Kvarner Bucht

Früher hatte Krk einen anderen Namen. Zu römischer Zeit war Krk unter dem Namen Curicta bekannt. Doch das ist ebenso lange her wie die Seeschlacht zwischen den Truppen Caesars und Pompeius. Was aber unumstritten ist, ist die Tatsache, dass die kroatische Kultur von Krk eine starke Prägung erfahren hat. Davon zeugen Fundstücke die rund 1000Jahre alt sind in altertümlicher Sprache. Selbst im Mittelalter war Krk von Bedeutung. Sonst wäre hier nie ein Bischofssitz eingerichtet worden. Selbst Venedig hatte über eine längere Zeit Anspruch auf die Insel. Zu der Zeit wurde auf der Insel dalmatisch gesprochen. Seit dem frühen 19. Jahrhundert gehörte die Insel zur österreichisch - ungarischen Monarchie. Vielleicht kommen deswegen heute noch viele Urlauber aus diesen Ländern nach Krk.